Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Große Kreisstadt Kamenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das interessante und vielfältige Arbeitsfeld der Wirtschaftsförderung eine unternehmerisch denkende und handelnde Persönlichkeit als

 

Wirtschaftsreferent (m/w/d) / Assistenz des Dezernenten Stadtentwicklung und Bauwesen

 

zur unbefristeten Einstellung in Vollzeitbeschäftigung.

 

Die Große Kreisstadt Kamenz (rund 17.500 Einwohner) ist ein aufstrebendes Mittelzentrum und regional bedeutender Wirtschafts- und Verwaltungsstandort des Freistaates Sachsen in der Wachstumsregion Dresden. Die Stadt Kamenz wird im Weiteren durch 19 Ortsteile geprägt.

Gewachsene und neue Industrie- und Gewerbege­biete, gesunde Mittel- und Kleinbetriebe bieten gute Zukunftsperspektiven. Kamenz gilt als traditionsbewusste, moderne Stadt mit einem sehr hohen Lebenswert. Neben guten Kinderbetreuungs-, Schul- und Bildungsmöglichkeiten gibt es ein ausgeprägtes kulturelles Angebot.


Aufgaben
  • zentrale Anlaufstelle in allen Fragen der Wirtschaftsförderung
  • Mitwirkung an wesentlichen Stadtentwicklungszielen
  • Unterstützung des Dezernenten der Stadtentwicklung bei der Umsetzung von Schwerpunktaufgaben
  • strategische Ausrichtung der Wirtschaftsförderung und daraus resultierende, eigenverantwortliche Projektarbeit zwecks Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandortes
  • Bestands- und Kontaktpflege mit den ortsansässigen Betrieben und wirtschaftsnahen Organisationen
  • Unternehmensansiedlung und Investorenansprache
  • Generierung von Fördermitteln
  • selbstständiger, eigenverantwortlicher und initiativer Aufbau von Netzwerken
  • Zusammenarbeit mit Stadtmarketing und Tourismusförderung
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit regionalen Wirtschaftsförderungseinrichtungen
  • Gremienbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit mit Repräsentationsaufgaben

Sie arbeiten dabei direkt an der Schnittstelle zwischen der Stadtverwaltung und den kleinen und großen Unternehmen sowie sonstigen Wirtschaftsakteuren.


Profil
  • erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen der Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Qualifikation
  • praktischen Erfahrungen im Bereich in der kommunalen Wirtschaftsförderung, Standortmarketing oder Unternehmensservice
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Fördermittellandschaft (Land, Bund, EU)
  • fundierte Kenntnisse der unternehmerischen Belange
  • Erfahrungen in Moderation, Präsentation und im Projektmanagement
  • präzises und selbstständiges Arbeiten, Organisationsvermögen
  • gute Integrations-, Kooperations- und Motivationsfähigkeit
  • herausragende kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Flexibilität, Eigeninitiative, Ideenreichtum und Innovationskraft
  • gute EDV-Kenntnisse und Medienerfahrung
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten
  • sehr eigenverantwortliche Mitwirkung und Steuerung von spannenden Stadtentwicklungsprojekten
  • Ihre Aufgabe gehört zu den verantwortungsvollsten und wichtigsten Arbeitsfeldern
  • spannende Projekte in einer modernen Wirtschaftsförderung
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und Entwicklung unseres Mittelzentrums
  • kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien mit Verantwortungsübernahme
  • eine unbefristete Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • Vertragsbedingungen und Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)