Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Referenzcode: A75469S
Gesellschaft: AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.


Aufgaben
  • Sie verstehen BEM als Chance, Mittel und Wege zu finden, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit erkrankter und/oder verunfallter Mitarbeiter wiederherzustellen, zu erhalten und zu fördern.
  • Sie übernehmen die Beratung zur Implementierung von betrieblichem Eingliederungsmanagement auf der Organisations
  • und Prozessebene als Partner für unsere Kunden, Auftraggeber und die ggf. vorhandene Interessenvertretung.
  • Sie klären mit dem Mitarbeiter in persönlichen Gesprächen, aufgrund welcher gesundheitlichen Einschränkungen es zu den bisherigen Ausfallzeiten gekommen ist, um herauszufinden, ob Möglichkeiten bestehen, die bestehende Arbeitsunfähigkeit zu überwinden, erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und eine möglichst dauerhafte Fortsetzung des Beschäftigungsverhältnisses zu fördern.
  • Sie sorgen einzelfallbezogen in einem rechtlich regulierten verlaufs
  • und ergebnisoffenen Suchprozess zunächst für eine solide Informationsbasis.
  • Sie koordinieren den BEM Prozess mit allen internen und ggf. externen Beteiligten und Sie dokumentieren alle Schritte sowie Kontakte in der elektronische BEM Akte.
  • Sie sortieren Ideen mit möglichen Maßnahmen, organisieren bei Notwendigkeit Fallkonferenzen zur Entscheidungsfindung und unterstützen den Mitarbeiter bei der Umsetzung der individuell gefundenen Lösungen.

Profil
  • Sie sind Beratungsprofi mit einschlägiger Berufserfahrung im betrieblichen Eingliederungsmanagement, Personalbereich oder beispielweise bei einem Sozialversicherungsträger.
  • Sie haben ein Studium, vorzugsweise der Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie oder Gesundheitswissenschaften mit einer Zusatzqualifikation wie Disability Manager oder Systemischer Berater.
  • Sie brennen für die Beratung rund um das Thema § 167 Abs. 2 SGB IX.
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich sowie verantwortungsbewusst und verlieren nie den Blick fürs Wesentliche.
  • Sie können Andere für Ihre Überzeugungen und Ziele begeistern und finden es spannend, auch direkt vor Ort in unseren zu betreuenden Unternehmen die Arbeitsplätze und Personen kennenzulernen.
  • Sie bringen eine regionale Reisebereitschaft mit und verfügen über einen Führerschein der Klasse B sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse.

Wir bieten

Flexible Arbeitszeiten
Familienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.

30 Tage Urlaub
Selbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.

38,5-Stunden-Woche
Gesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.

Reisezeit = Arbeitszeit
Jeder Einsatz im In- und Ausland wird als reguläre Arbeitszeit angerechnet.

Kein Schichtdienst
Gestalten Sie Ihre Wochenenden wie Sie es möchten und nicht Ihr Arbeitgeber.

Mitarbeitergespräche
Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.

Paten- und Mentoring-Programme
Mit einem persönlichen Ansprechpartner gelingt der Einstieg besser.

Vermögenswirksame Leistungen
Eine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.