Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Referenzcode: 1586
Gesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.
Aufgaben
  • Sie leiten unsere Verbundauszubildenden in dem Berufsfeld Metall an und fördern deren Kompetenzen in unserer überbetrieblichen Einrichtung.
  • Sie sind für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der fachpraktischen und theoretischen Ausbildung in den gängigen Metallberufen zuständig.
  • Sie bereiten unsere Teilnehmer auf die Prüfung vor.
  • Sie dokumentieren den Ausbildungsverlauf.
  • Sie erarbeiten die Ausbildungskonzepte.
  • Sie gewährleisten die Arbeitssicherheit und den Brandschutz.
  • Sie halten die Kontakte zu den regionalen Firmen und bauen diese aus.


Profil

  • Abgeschlossene Meister- oder Technikerausbildung oder Berufsausbildung im Bereich Metall und die Zusatzqualifikation als Ausbilder/-in (AEVO)
  • Einschlägige Berufserfahrung im Metallbereich
  • Wichtig sind uns Kenntnisse und Qualifikationen in Pneumatik/Hydraulik sowie im Bereich der konventionellen Maschinentechnik und Drehtechnik
  • Sie haben Freude daran, Wissen weiterzugeben
  • Ausbildungserfahrung idealerweise in der überbetrieblichen Aus- und Weiterbildung
  • Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Die Stelle ist vorerst befristet auf 12 Monate

Wir bieten
  • Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network".
  • Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.
  • Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen.
  • Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.
  • Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.